ist die offizielle Botschafterin der Villa Sonnenschein.

„Das ist ein großer Gewinn für unsere Einrichtung!“

So lautete die erste Reaktion, von Jens Schmitz, auf diese tolle Nachricht.

Der Förderverein hatte es geschafft, die weit über die Grenzen ihrer Heimatstadt hinaus bekannte Olympionikin für das Herzensprojekt „Villa Sonnenschein“ zu begeistern.

Frau Poleska-Urban erklärte sich bereit, das Projekt des Elternhauses als Botschafterin zu unterstützen. Denn ihr soziales Engagement beweist die Ausnahmeschwimmerin schon seit Jahren. So beschenkt sie immer zu Weihnachten die kleinen Patienten des Helios-Klinikums. Da ihr Vater dort als Arzt tätig ist, sind ihr viele Nöte der Patienten und ihrer Angehörigen aus nächster Nähe vertraut.

Und nicht nur dafür ist die Krefelderin bekannt.

Als Leistungssportlerin zeichnet sie ein hohes Maß an Ausdauer und Leistungswillen aus.

Eigenschaften, die für unsere kleinen Patienten Vorbild sein können.

Wer könnte dies besser vermitteln als diese aufgeschlossene und emphatische Ausnahmesportlerin. Insbesondere, wo es weiterhin ansteht, die Villa Sonnenschein in die Herzen der Bevölkerung zu tragen.

Scroll to top